Fortum beschließt Veränderungen im Executive-Management – Ziel ist eine stärker integrierte Führungsverantwortung innerhalb der Fortum-Gruppe

FORTUM CORPORATION BÖRSENMITTEILUNG, 13. April 2021, 8.30 UHR CET

Um die Umsetzung der gemeinsamen Strategie innerhalb der Unternehmensgruppe zu beschleunigen, leiten Fortum und Uniper nun konzernübergreifende, konkrete Schritte ein. Beide Unternehmen wollen die Energiewende gemeinsam in und für Europa entschlossen vorantreiben. Vor kurzem waren bereits Veränderungen im Uniper-Vorstand bekanntgeben worden.

Zu diesen Schritten gehört, dass das neue Führungsteam diverser und paneuropäischer aufgestellt wird. Auf diese Weise sollen vorhandene Erfahrungen und Expertise stärker als bisher von der gesamten Unternehmensgruppe genutzt sowie eine gemeinsame Unter­neh­mens­kultur entwickelt werden. Auf der Grundlage der bestehenden Konzernstrukturen soll eine Governance entstehen, die stärker-integrierte Geschäftsabläufe sowie eine schnellere Wertschöpfung ermöglicht.

Der Verwaltungsrat (Board of Directors) von Fortum hat die folgenden Ernennungen in das Fortum-Executive-Management mit Wirkung zum 1. Mai 2021 genehmigt:

Nora Steiner-Forsberg, LLM, 47, wurde als neue Leiterin der Rechtsabteilung (General Counsel) von Fortum berufen. Frau Steiner-Forsberg folgt auf Sirpa-Helena Sormunen, die nunmehr Uniper zu seiner General Counsel und Chief Compliance Officer ernannt hat. Infolge ihres Wechsels zu Uniper wird Sirpa-Helena Sormunen aus dem Aufsichtsrat von Uniper ausscheiden.

Eveliina Dahl, M.Sc. (Eng.), 38, wird als neue Senior Vice President, People, zukünftig für Human-Resources bei Fortum zuständig sein. Eveliina Dahl folgt auf Risto Penttinen, Senior Vice President, People and Strategy, der als neuer Executive Vice President, Strategy, Corporate Development and M&A zu Uniper wechselt. Die Strategie-, Beschaffungs- und Immobilienteams sowie die Abteilung für Investitions- und Portfolioanalyse, die bisher in der Verantwortung von Risto Penttinen lagen, werden zukünftig an Fortum-CFO Bernhard Günther berichten.

„Ich freue mich sehr darüber, mit Nora Steiner-Forsberg und Eveliina Dahl zwei sehr kompetente und erfahrene Führungskräfte im Executive-Management von Fortum begrüßen zu dürfen. Mit den jüngsten Ernennungen bei Fortum und Uniper stärken wir die Diversität im Management der Gruppe und nutzen durch gezielte Rotationen Talente und Fähigkeiten, die wir in unserem Konzern haben, auf bestmögliche Weise. Mein Ziel ist, dass unsere Führungs­teams in Zukunft integrierter arbeiten, um eine effiziente Entscheidungsfindung und eine schnellere Wertschöpfung im gesamten Konzern zu gewährleisten“, sagte Markus Rauramo, Präsident und CEO von Fortum.

Die weiterentwickelten Governance-Strukturen sollen ferner eine schnelle Entscheidungs­findung sowie eine disziplinierte Kapitalallokation und Asset-Rotation (d.h. Investitionen in und Verkäufe von Anlagen, Projekten und Geschäftseinheiten) fördern. Auch sollen die Zeiträume für die Umsetzung von Projekten verkürzt werden. Alle Maßnahmen haben das Ziel, stets die Perspektive des gesamten Konzerns zu berücksichtigen und im besten Interesse beider Unter­nehmen zu handeln. In einem ersten Schritt wird zu diesem Zweck ein konzernübergrei­fendes Investitionsforum gebildet, das aus relevanten Führungskräften beider Unternehmen besteht und Investitionen für Wachstum und Instandhaltung, Verkäufe und größere Akquisitionen koordiniert. Selbstverständlich werden alle Entscheidungen in Bezug auf Investitions- oder Verkaufsaktivitäten nach den etablierten Governance-Richtlinien der jeweiligen Unternehmen getroffen.

Ab dem 1. Mai besteht das Fortum Executive Management aus:

  • Markus Rauramo, Präsident und Chief Executive Officer (CEO)
  • Bernhard Günther, Chief Financial Officer (CFO)
  • Simon-Erik Ollus, EVP Generation
  • Alexander Chuvaev, EVP Russia
  • Per Langer, EVP City Solutions
  • Mikael Rönnblad, EVP Consumer Solutions
  • Arun Aggarwal, SVP Business Technology
  • Eveliina Dahl, SVP People
  • Arto Räty, SVP Corporate Affairs and Group Communications, der spät. zum 1. Juli durch
    Nebahat Albayrak, SVP Corporate Affairs, Safety and Sustainability, ersetzt wird
  • Nora Steiner-Forsberg, General Counsel und Schriftführerin des Board of Directors


Fortum Corporation
Ingela Ulfves, VP, IR and Financial Communications

Weitere Informationen:

Investoren und Analysten:

Ingela Ulfves, VP, IR and Financial Communications, tel. +358 40 5151 531
Rauno Tiihonen, IR Manager, tel. +358 50 453 6150
Måns Holmberg, IR Manager, tel. +358 44 518 1518

Medien:

Pauliina Vuosio, VP, Executive Communications tel. +358 50 453 2383
Moritz Zumpfort, Communications Director, Germany tel. +49 173 7509644
Fortum News Desk tel. +358 40 1982843

Über Fortum

Fortum ist ein europäisches Energieunternehmen mit Aktivitäten in mehr als 40 Ländern. Wir versorgen unsere Kunden mit Strom, Gas, Wärme und Kälte sowie mit intelligenten Lösungen zur Verbesserung der Ressourceneffizienz. Zusammen mit unserer Tochtergesellschaft Uniper sind wir der drittgrößte Produzent von CO2-freiem Strom in Europa. Mit fast 20.000 Mitarbeitern und einer konsolidierten Bilanz von ca. 60 Mrd. Euro haben wir die Größe, Kompetenz und Ressourcen, um zu wachsen und die Energiewende voranzutreiben. Die Aktie von Fortum ist an der Nasdaq Helsinki notiert, die Aktie von Uniper ist an der Frankfurter Börse notiert. www.fortum.de