Fortum Service Deutschland GmbH

Die Fortum Service Deutschland GmbH ist Teil des finnischen Energiekonzerns Fortum und seit 1993 in Deutschland aktiv. Als Vordenker im Bereich innovativer Lösungen für effiziente Energieversorgung fühlen wir uns mit Deutschland als einem der führenden Energiemärkte besonders verbunden.

In Deutschland sind wir bislang in drei Bereichen aktiv: Instandhaltung und Revision von Turbinen, Entwicklung von IT-Lösungen für effizientere Kraftwerke sowie Betrieb und Instandhaltung von Kraftwerken.

Wir wollen jedoch zunehmend auch unsere innovativen und nachhaltigen Angebote für e-Mobility und Ressourceneffizienz auf den deutschen Markt bringen. Mit anderen Worten: frischen, skandinavischen Wind.

Instandhaltung und Revision von Turbinen

Instandhaltung und Revision von Turbinen

Wir bei Fortum kennen Turbinenanlagen in- und auswendig. Dank unserer jahrzehntelagen Erfahrung mit Gasturbinen können wir flexible und kosteneffiziente Lösungen für die Instandhaltung und Revision von Kraftwerksturbinen anbieten.

Unser Leistungsspektrum reicht von der Wartung und Generalüberholung von Dampf- und Gasturbinen sowie Generatoren bis hin zur Modernisierung von Turbinenkontrollsystemen und ihrer Schutzsysteme.

Unsere Expertise gibt uns insbesondere ein umfassendes Verständnis für die wirtschaftlichen und technischen Herausforderungen und Erfordernisse von Kraftwerksbetreibern.

Als unabhängiger Dienstleister beraten wir unsere Kunden individuell und an ihren Bedürfnissen und Wünschen orientiert.

Weitere Informationen zu unserem Leistungsspektrum finden Sie in unserem Flyer.

IT-Lösungen für effizientere Kraftwerke

IT-Lösungen für effizientere Kraftwerke

Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung wollen wir unseren Kunden nicht nur helfen, ihre Kraftwerksverfügbarkeit und -leistung zu steigern und dabei die Kosten zu reduzieren. Wir wollen auch, dass die Umwelt durch die gleichzeitige Verringerung der Emissionen profitiert. Bei der Entwicklung von IT-Lösungen für Kraftwerke haben wir deshalb vor allem ein Ziel: Die Steigerung der Energieeffizienz.

Unsere modernen IT-Lösungen sind ein grundlegender Bestandteil für optimalen Betrieb und Instandhaltung. Sie sind der Schlüssel zur Steigerung der Verfügbarkeit, Leistungserhöhung und Kostensenkung. Sie sind Ergebnis unserer Erfahrung im Kraftwerksmanagement und speziell angepasst auf die Bedürfnisse der Betreiber.

Kraftwerke müssen zuverlässig und ohne unerwartete Ausfälle arbeiten. Unser Maximo® Instandhaltungsmanagementsystem bietet eine maßgeschneiderte Lösung für kostenbewusste Kraftwerksinstandhaltung, die dazu beiträgt, die Verfügbarkeit und Leistung von Kraftwerken zu steigern, die Unterhaltskosten zu senken und gleichzeitig Sicherheitsaspekte nicht aus dem Auge zu verlieren.
Basierend auf einem Produkt unserer Businesspartners IBM und unserer Expertise im Betrieb von Kraftwerken, können wir eine ausgezeichnete Lösung für jährliche Stillstands- und Revisionsplanung, Zustandsüberwachung, Lagermanagement und Kostenanalyse bieten.

Doch auch ein zuverlässig arbeitendes Kraftwerk kann noch weiter optimiert werden. Hier setzen wir mit Ecotuning® an. Ecotuning® bietet uns die Möglichkeit, Leistungsabschnitte in Kraftwerken zu identifizieren, in denen die optimale Energieeffizienz noch nicht erreicht ist. Durch Feintuning dieser Abschnitte kann der jährliche Kraftstoffverbrauch gesenkt werden.
Die Senkung des Kraftstoffverbrauchs bedeutet nicht nur jährliche Einsparungen in Höhe von mehreren hunderttausend Euro. Sie bedeutet vor allem eine Verringerung der Emissionen von Kraftwerken-und somit einen dauerhaften Vorteil für die Umwelt.

Weitere Informationen zu unseren IT-Lösungen finden Sie unter Maximo® und Ecotuning®.

Betrieb und Instandhaltung von Kraftwerken

Betrieb und Instandhaltung von Kraftwerken

Fortum ist in Betrieb und Instandhaltung von Kraftwerken tätig – und das weltweit. Es ist unser Anspruch, die beste Leistung in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit, Verfügbarkeit, Betriebskosten, Energieeffizienz und Asset Integrity zu gewährleisten. Dabei helfen uns unsere erfahrenen, gut ausgebildeten Experten, systematische Betriebsprozesse und ausgereifte IT-Lösungen. Ein gutes Beispiel dafür ist unser Gas- und Dampfturbinenkraftwerk der Trianel Gaskraft Hamm-Uentrop GmbH & Co. KG.

Das 850 MWe Gas- und Dampfturbinenkraftwerk (GuD) der Trianel Gaskraft Hamm-Uentrop GmbH & Co. KG ging Ende 2007 nach zweijähriger Bauphase ans Netz. Fortum wurde mit dem technischen Betrieb und der Instandhaltung der Anlage betraut.

Der Einsatz des Kraftwerks wird von Trianel geplant und mit unseren modernsten IT-Systemen direkt zum Leitstand übertragen. Rund um die Uhr gewährleistet unser Personal, dass der Strom zuverlässig und sicher erzeugt wird.

Neben der täglichen Instandhaltung gehören die Revisionsplanung und -durchführung sowie die Koordination und Überwachung aller Instandhaltungsarbeiten ebenso zu unseren Aufgaben wie die langfristige Instandhaltungsplanung und Kalkulation des benötigten Budgets.

Unser hoch motiviertes Team vor Ort kann bei Bedarf jederzeit auf die Expertise unseres internationalen Fortum-Expertennetzwerks zurückgreifen.

Kerndaten des GuD-Kraftwerks Hamm-Uentrop:

  • Installierte Leistung des Kraftwerks: 850 Megawatt (dies entspricht einer Versorgung von bis zu 1,8 Mio. Haushalten)
  • Elektrischer Wirkungsgrad: 57,7 Prozent
  • Betriebsdauer: bis zu 8.000 Std./Jahr
  • Stromerzeugung pro Jahr: bis zu 6,9 Mrd. kWh
  • Kraftwerksblöcke: 2 (2 x GT Typ SGT5-4000F (V94.3A), 2 DT, Einwellen-Anlage)
  • Investitionsvolumen: ca. 450 Mio. EUR
  • Brennstoff: Erdgas ca. 1,4 Mrd. m3/Jahr
  • Brennkammertemperatur vor Turbineneintritt 1.250°C
  • Abgastemperatur hinter der Gasturbine: ca. 580°C

Elektromobilität

Elektromobilität

Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, dass bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen fahren sollen. Um dies zu erreichen, haben Regierung und Automobilhersteller 1,2 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Damit sollen Subventionen für den Erwerb von Elektro- und Hybridfahrzeugen sowie zusätzliche Maßnahmen wie zum Beispiel kostenloses Parken finanziert werden. Während führende deutsche Automobilhersteller auf die emissionsfreie Mobilität hinarbeiten, kann jedoch die deutsche Ladeinfrastruktur der Nachfrage nicht mehr nachkommen.

Fortum hat es sich zum Ziel gesetzt, im Bereich Elektromobilität eine treibende Kraft zu sein. Mit Charge & Drive bieten wir ein modernes, cloudbasiertes Business-System für den Betrieb von Ladestationen an. Das System basiert auf einer offenen und standardisierten Architektur, sodass wir mit den besten Hardware-Lieferanten des Marktes zusammenarbeiten können.

Charge & Drive haben wir bereits erfolgreich in Norwegen, Schweden und Finnland etabliert und ein weitreichendes Netz aus Schnellladestationen aufgebaut. Mit unserer markterprobten SaaS-Software und gemeinsam mit unseren Partnern möchten wir nun auch Deutschland auf dem Weg in die Elektromobilität begleiten. Unsere Erfahrung auf dem Gebiet der Elektromobilität und unsere Position als eines der führenden Energieunternehmen in den nordischen Ländern garantieren Verlässlichkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit – Eigenschaften, die unsere lokalen Partner in Deutschland schätzen.

© Fortum Service Deutschland GmbH, Trianelstr. 1, 59071 Hamm-Uentrop, Tel.: 02388 30 108 30