Solarenergie - grenzenlose Energiequelle

Das breit gefächerte Portfolio von Fortum setzt auf verschiedene umweltfreundliche Energieträger. Wir wollen aber nicht nur saubere Energie produzieren, sondern Standards setzen. Daher arbeiten wir daran, unsere Wettbewerbsfähigkeit in Klimafragen kontinuierlich zu verbessern und europaweit die geringsten Treibhausgasemissionen zu erreichen.

F5

Erneuerbar

Solarmodule wandeln Sonnenstrahlen in Elektrizität um.

F14

CO2-frei

Bei der Produktion von Solarstrom entstehen keinerlei schädliche Emissionen.

F13

Höherer Effizienzgrad

Photovoltaik, welche Sonnenlicht in Strom umwandelt, benötigt keinerlei Brennstoffe und verursacht keinerlei variable Kosten.

Fortum Solar Solutions

Kennzahlen für 2017

220

Nennleistung der Operationskapazität in MWp

7

Anzahl der Solarkraftwerke in Indien und Russland

1100%

Wachstum der Solaranlagenfertigung seit 2015

Energie der Zukunft

Wir bei Fortum sind davon überzeugt, dass Sonnenenergie eine der wichtigsten erneuerbaren Energiequellen ist. Daher ist Solarenergie ein wesentlicher Bestandteil unserer Zukunftsstrategie. Mit dem Begriff Solar-Wirtschaft bezeichnen wir eine Gesellschaft, die zwei große Herausforderungen gleichzeitig in Angriff nimmt: die Notwendigkeit, die Ressourceneffizienz zu verbessern und die Emissionen zu verringern.

Solarenergie hat großes Potenzial: Die gesamte Menge an Sonnenenergie, die auf jährlich die Oberfläche unserer Erde trifft, beträgt 800 Millionen TWh. Das ist ungefähr 5.000 Mal so viel wie der gesamte weltweite, jährliche Bedarf an Primärenergie. In anderen Worten: In weniger als zwei Stunden erhält die Erde durch die Sonne die Menge an Energie, die wir jährlich verbrauchen.

Seit mehreren Jahren investiert Fortum in die Erforschung und Nutzung von Solarkraft. Aktuell haben wir zwei Solarparks in Indien. Ein 10 Megawatt-Solarkraftwerk in Madhya Pradesh erstreckt sich über 28 Hektar und ist das erste Projekt, das unter der Jawaharlal Nehru National Solar Mission (JNNSM) Phase II Batch I beauftragt wurde. Fortum besitzt außerdem ein 5 Megawatt-Solarkraftwerk im Bundesstaat Rajasthan. Indien bietet uns die einzigartige Möglichkeit, mehr über die verschiedenen Solarzellentechnologien zu lernen. Erst vor Kurzem hat Fortum ein 70 Megawatt-Projekt im Bhadla-Solarpark in Rajasthan fertiggestellt und in Betrieb genommen, ein weiteres 100 Megawatt-Projekt im Pavagada-Solarpark in Karnataka befindet sich aktuell in der Bauphase.

Wir sind auch der führende Partner im Glava-Energiezentrum – dem größten landbasierten Solarpark in den nordischen Ländern. Dieser liegt außerhalb von Arvika in Schweden. Dieser Park ist auch ein Testlabor für innovative Lösungen im Rahmen von intelligenten Netzen.

FAQ - Solarenergie

Was ist Photovoltaik?

Eine Energiegewinnungsmethode, bei der Sonnenenergie in Strom umgewandelt wird. Dabei werden mithilfe von auf Gebäuden und in Solarfarmen installierten Sonnenkollektoren Sonnenstrahlen in Elektrizität umgewandelt.

Wie funktionieren Solarmodule?

Photovoltaik-Zellen in den Solarmodulen wandeln das Sonnenlicht direkt in Gleichstrom um. Mithilfe eines Inverters wird der Gleichstrom anschließend in Wechselstrom umgewandelt, der dann direkt ins Netz gespeist oder in Batterien gespeichert wird. 

Sind Solarmodule teuer?

Die Kosten hängen von der Anzahl der Module, Installationsart und -ort ab. Grundsätzlich sinken die Kosten mit zunehmender Massenproduktion seit Jahren. Solarenergie spielt eine Schlüsselrolle auf dem Weg zu einer sauberen Energieerzeugung der Zukunft.

Was sind die Vorteile von Solarenergie?

Solarenergiegewinnung ist erneuerbar und sauber. Ebenso ist sie skalierbar. So kann sie zur Versorgung von kleinen Haushalten ebenso genutzt werden wie auf industrieller Basis. Bei Nutzung in kleinerem Rahmen kann die überschüssige Energie in Batterien gespeichert oder ins Stromnetz eingespeist werden.

Photovoltaik und Umwelt

Als erneuerbare und CO2-freie Energiequelle ist der Umwelteinfluss im Vergleich zu anderen Energieproduktionsformen sehr gering. Der Einfluss betrifft vor allem die Produktion und Bereitstellung von speziellen Materialien und Metallen bei der Produktion von Sonnenkollektoren.  Auch Standort und Reinigung der Solaranlagen mit Wasser beeinflussen die Umwelt.

EF1

Unsere Windenergie ist eine unerschöpfliche Quelle nachhaltiger Energieproduktion

Mit unseren Windkraftwerken produzieren wir nachhaltigen, emissionsfreien und sauberen Strom aus einer der wichtigsten Naturenergiequellen.

EF2

Wasserkraft spielt eine Schlüsselrolle beim Klimaschutz und ist eine der wichtigsten erneuerbaren Energien

Wasserkraft hält die intermittierenden erneuerbaren Energien in Balance

All unsere Kraftwerke