Corporate Social Responsibility

Als fortschrittliches Energieunternehmen begreifen wir uns als Teil der Gesellschaft. Soziale und ökologische Verantwortung sind wesentliche Eckpfeiler unserer Unternehmensstrategie und unseres Selbstverständnisses. Fortum bringt sich daher aktiv ein und engagiert sich in vielfältiger Weise in den Gemeinden vor Ort, um das Gemeinwohl zu stärken.

Unterstützung von gemeinnützigen Projekten

Das gesellschaftliche Engagement von Fortum konzentriert sich vorwiegend auf Kinder- und Jugendförderung sowie auf Umweltschutzprojekte. Im vergangenen Jahr hat Fortum verschiedene Initiativen in Finnland und den baltischen Staaten mit insgesamt rund 3,6 Millionen Euro unterstützt. Ein Beispiel dafür ist das Fortum Tutorenprogramm, das 2009 in Zusammenarbeit mit dem Finnischen Fußballbund ins Leben gerufen wurde. Ziel des Projektes ist es, Trainer von lokalen Kinder- und Jugendmannschaften zu schulen und in ihrer täglichen Arbeit in den Vereinen zu unterstützen.

Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen

In Skandinavien kooperiert Fortum mit renommierten Universitäten und Forschungseinrichtungen. Gemeinsam mit Forscherinnen und Forschern arbeiten wir dort an richtungsweisenden Lösungen für die Energieerzeugung und -speicherung der Zukunft. Neben dieser Zusammenarbeit unterstützen wir mit der Fortum Stiftung auch finanziell Forschungs- und Entwicklungsprojekte von Dritten in den Bereichen Naturwissenschaft und Energiewirtschaft. Im vergangenen Jahr hat die Stiftung Stipendien in Höhe von etwa 675.000 Euro vergeben.

Im Dialog mit der Gesellschaft

Wir kommunizieren mit all unseren Stakeholdern offen, ehrlich und proaktiv. Dies gilt insbesondere für die Anwohner und andere lokale Gruppen in direkter Nähe unserer Standorte und Kraftwerke. Fortum möchte in einem kontinuierlichen Dialog den Austausch von Meinungen und Ideen fördern. Wir sind davon überzeugt, dass dies die Grundlage für eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit darstellt. Vor Beginn neuer Bauprojekte ist es für uns daher selbstverständlich, alle betroffenen Parteien anzuhören und umfangreiche Umweltverträglichkeitsprüfungen durchzuführen.

© Fortum Service Deutschland GmbH, Trianelstr. 1, 59071 Hamm-Uentrop, Tel.: 02388 30 108 30